Regionsmeisterschaften 2009/2010 in Bad Marienberg

Vom 13.11. - 15.11.09 waren wir (SF Nistertal 07) Ausrichter der REM WW-Nord von den ganz kleinen (Schüler/innen D) bis zu den ganz großen (Senioren) Spielern. Da wir diese Großveranstaltung zum ersten Mal gemacht haben, hatten wir natürlich jede Menge Respekt und hofften das alles klappt. Am Freitag klappte der Hallenaufbau reibungslos, dank vieler freiwilliger Helfer und dem LKW der Getränkefirma Klöckner. Dieser wurde uns samt Fahrer zur Verfügung gestellt um die 11 Tische, 65 Spielfeldumrandungen, Bierzeltgarnituren, Stehtische und Kühlschränke nach Bad Marienberg zu fahren - VIELEN DANK nochmals! Der Ablauf des Turniers am Freitag ging dann leider nicht ganz reibungslos über die Bühne. Aber gut, jeder macht mal einen Fehler. Viele haben sich gefreut so oft spielen zu können, damit sich ein kommen lohnt - andere hingegen wären lieber früher zu Hause gewesen. Ich kann beide verstehen, aber leider ist beides fast unmöglich zu gewährleisten! So war EINE (nicht mehrere Klassen wie der Pressewart berichtete) Klasse leider erst um kurz nach 3 in der Früh fertig. Am Samstag hatten wir dann Jugendtag. Dieser klappte hervorragend. Alle Klassen wurden zügig von der Turnierleitung um Joachim Schmidt durchgezogen und keiner hat sich negativ geäußert - im Gegenteil, die Stimmung war großartig. Sowohl bei den Helfern als auch bei den Spielern, Eltern und Zuschauern. Ebenfalls am Samstag schaute freundlicherweise unser Verbandsgemeindebürgermeister in der Halle vorbei. Er bestaunte die Masse und Klasse (und natürlich die Arbeit des Ausrichterteams) der TT-Region WW gerade im Nachwuchsbereich ! Der Sonntag gehörte dann ganz den spielstärksten Spielern und Spielerinnen der Region. Hier gab es teilweise spektakuläre Ballwechsel und durchweg großartige Leistungen zu sehen. Für den Abbau waren ebenfalls wieder viele fleißige Helferleins am Start. Leider dürfen Sonntags die LKW nicht fahren, sodass wir einige male die Strecke Nistertal - Bad Marienberg mit Anhänger zurücklegen mussten um alles wieder in die heimische Halle zu bekommen. Aber auch dieses klappte hervorragend, sodass man abschließend von einer sehr gut gelungenen Veranstaltung sprechen kann, die Lust auf mehr Tischtennis macht!

Kai Otterbach

Ergebnisse Damen/Herren
Ergebnisse Jugend/Schüler


zurück