südwestdeutsche mannschaftsmeisterschaft 2009


2. Platz auf Südwestdeutscher Mannschaftsmeisterschaft

In Gimbsheim (Rheinhessen) fanden am vergangenen Wochenende die Schülermannschaftsmeisterschaften des südwestdeutschen Tischtennisverbandes statt. Die Spieler Jan Limbach, Felix Beib, Luca Breuer, Andy und Danny Hu hatten sich als Rheinlandmeister für diese Veranstaltung qualifiziert. Samstags konnten die Vier mit Siegen von 6:0 über Unterpörlitz (Thüringen), 6:2 über Dahn (Pfalz) und widerum 6:0 über Heusweiler (Saarland) hervorragend ins Turnier starten. Am Sonntagmorgen wartete nach einem (vielleicht zu) "reichhaltigen" Abendessen und einer teilweise schlaflosen Nacht der hessische Vertreter aus Seeheim auf die Sportfreunde. Zwei verlorene Eingangsdoppel waren jedoch gegen die starken Hessen zu viel, so dass das Spiel am Ende mit 3:6 verloren ging. Zuschauer und Betreuer waren sich aber einig, dass alle Akteure beider Lager tollen Tischtennissport geboten hatten. So kam es in der letzten Begegnung gegen Gau-Odernheim (Rheinhessen) zu einem echten Endspiel um den zweiten Platz, der gleichzeitig auch die Fahrkarte zu den deutschen Meisterschaften bedeutete. Diese Konstellation sollte allen in der Halle einen spannenden Krimi bescheren, denn bevor ein Sieger feststand, ging es in den zehn Begegnungen sage und schreibe ACHTmal in den fünften Entscheidungssatz. Wieder wurden zu Beginn gleich beide Doppel verloren. Es sollte aber diesmal trotzdem nicht für die gegnerische Mannschaft reichen, denn sechs der acht folgenden Einzel wurden von unseren Spielern gewonnen und somit auch das gesamte Match. Mit diesem wichtigen Sieg sicherten sich Jan, Felix, Luca, Andy und Danny nicht nur die südwestdeutsche Vizemeisterschaft, sondern auch die Qualifikation zu den am letzten Juniwochenende stattfindenden deutschen Meisterschaften im nordrheinwestfälischen Kreuzau, wo dann die besten acht Teams aus Deutschland ihren Meister ermitteln. Herzlichen Glückwunsch!!!



zurück